0160-97745780 Info@Zeitfreun.de

Einloggen

Anmelden

Nachdem Du einen Account erstellt hast, kannst Du Deinen Buchungsstatus einsehen, die Rechnung aufrufen und Reisen im Anschluss bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort wiederholen*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Wenn Du einen Account erstellst, erklärst Du Dich mit den AGB und der Datenschutzbestimmung einverstanden.

Du hast bereits einen Account?

Einloggen
0160-97745780 Info@Zeitfreun.de

Einloggen

Anmelden

Nachdem Du einen Account erstellt hast, kannst Du Deinen Buchungsstatus einsehen, die Rechnung aufrufen und Reisen im Anschluss bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort wiederholen*
Vorname*
Nachname*
Email*
Telefon*
Land*
* Wenn Du einen Account erstellst, erklärst Du Dich mit den AGB und der Datenschutzbestimmung einverstanden.

Du hast bereits einen Account?

Einloggen

AGB

Allgemeine Reisebestimmungen

 Download: Allgemeine Reisebestimmungen als PDF

Diese Allgemeinen Reisebestimmungen betreffen den Kunden (dich/du/dir) als Reisenden einer Pauschalreise beim Reiseveranstalter Schneeezeit-Reisen UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG (uns/wir).

1. Vertragsabschluss

Eine vertraglich bindende Reisebuchung kommt zustande sobald

  • du von uns den Sicherungsschein (nach § 651 k BGB) erhalten hast
  • und du von uns eine Buchungsbestätigung bekommen hast

2. Reisepreis & Zahlung

2.1. Anzahlung

  • Eine Anzahlung wird bei einer Buchung von mehr als 4 Wochen vor Reisebeginn fällig.
  • Die Anzahlung von 20% des Reisepreises musst du innerhalb von 10 Tagen nach Vertragsabschluss (siehe Ziffer 1) bezahlen.
  • Bei ausbleibendem Zahlungseingang der Anzahlung innerhalb der genannten Frist, sind wir berechtigt den Vertrag fristlos zu kündigen.

2.2. Restzahlung

  • Der Reisebetrag abzüglich einer geleisteten Anzahlung (siehe Ziffer 2.1) musst du bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn zahlen
  • Bei Buchungen innerhalb von 4 Wochen vor Reisebeginn muss du den Reisebetrag sofort zahlen.
  • In jedem Fall musst du den Sicherungsschein (nach § 651 k BGB) erhalten haben, bevor du bezahlen musst.

2.3. Rabatte

Rabatte auf den Reisepreis gelten ausschließlich, wenn

  • du min. 8 Wochen vor Reisebeginn buchst
  • und du die Anzahlung fristgerecht bezahlst
  • und du den restlichen Reisepreis bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn bezahlst

2.4. Zahlungsmethoden & Drittanbieter

  • Du kannst Zahlungen an uns ausschließlich online über unsere Website tätigen
  • Deine Zahlung wird für uns durch die Stripe Payments Europe, Ltd abgewickelt.

3. Gepäck

  • Pro Person wird maximal folgendes Gepäck befördert:
    • 1 normaler Koffer, max. 20kg
    • und ein paar Ski oder ein Snowboard
    • und ein Stück Handgepäck
  • Dein Gepäck musst du beim Umsteigen selbst beaufsichtigen

4. Pass-, Visa-, Zoll-, Devisen- und Gesundheitsvorschriften

  • Hast du die deutsche Staatsangehörigkeit musst du bei Reisen außerhalb von Deutschland nur deinen Personalausweis mitnehmen
    • außer wir weisen dich auf eine abweichende Regelung hin
  • Hast du keine deutsche Staatsangehörigkeit, musst du uns bei der Buchung von Reisen ins Ausland darauf hinweisen.
    • Wir haften sonst nicht für Nachteile die dir entstehen können
  • Auf besondere Gesundheitsvorschriften weisen wir dich in unserem Reiseangebot hin.
  • Sollten sich Bestimmungen nach deiner Buchung ändern, erhältst du hierzu von uns Informationen via E-Mail.

5. Änderungen, Rücktritt & Kündigung

5.1. Leistungsänderungen

  • Wir behalten uns vor zumutbare Änderungen an der Reise vor.
  • Bei gravierenden Änderungen der Reise kannst du innerhalb von 10 Tagen der Änderung widersprechen und von der Reise kostenlos zurücktreten.

5.2. Anpassung des Reisepreises

  • Treten nach Vertragsabschluss folgend genannte zusätzliche Kosten auf, behalten wir uns vor den Reisepreis zu erhöhen.
  • Der Reisepreis wird dabei pro Person, um die auf jeden Reisenden entfallenden zusätzlichen Kosten erhöht.
  • Zusätzliche Kosten für eine Reisepreiserhöhung können entstehen bei:
    • Beförderungskosten
    • Abgaben & Gebühren
    • Wechselkursänderungen
  • Wir erhöhen den Reisepreis nur bei Buchung von mehr als 4 Monaten vor Reisebeginn.
  • Wir erhöhen den Reisepreis ab 21 Tage vor Reisebeginn nicht mehr.
  • Bei einer Preiserhöhung von mehr als 5% des Reisepreises kannst du innerhalb von 2 Tagen kostenfrei vom Vertrag zurücktreten.

5.3. Ersetzungsbefugnis

  • Wenn du die Reise nicht selbst antreten möchtest, kann ein Dritter (jemand Anderes als du) kostenlos an deiner Stelle die Reise antreten.
  • Die Reiseübernahme eines Dritten musst du online über unser Buchungsportal durchführen. Die angepassten Reiseunterlagen werden von uns dann an den neuen Vertragspartner geschickt.
  • Bei Zahlungsversäumnissen eines Dritten nach Reiseübernahme, behalten wir uns vor, dich weiterhin für die Zahlung des Reisepreises verantwortlich machen.

5.4. Rücktritt vor der Reise & Stornierungskosten

  • Du kannst jederzeit vom Reisevertrag zurücktreten, wenn du die Reise nicht antreten möchtest.
  • Trittst du von der Reise zurück, behalten wir uns vor dir Stornierungskosten in Rechnung zu stellen.
  • Stornierungskosten werden entweder pauschal oder auf Basis konkret entstehender Kosten berechnet.
  • Wenn du vom Reisevertrag zurücktrittst werden deine bereits für die Reise getätigten Zahlungen abzüglich der Stornierungskosten innerhalb von 21 Tagen von uns erstattet.

5.5. Rücktritt und Kündigung durch Schneeezeit-Reisen

  • Wir können den Reisevertrag fristlos kündigen wenn du
    • auch nach Abmahnung die Reiseveranstaltung so stark störst, dass deine Teilnahme uns oder anderen Reiseteilnehmern nicht mehr zumutbar ist,
    • oder wenn du dich nicht an sachlich begründete Hinweise hältst.
  • Kündigen wir den Reisevertrag aus den o.g. Gründen, haben wir weiterhin Anrecht auf die Zahlung des vollen Reisepreises.
  • Reiseleistungen die anderweitig verwenden können, werden dir nicht mehr in Rechnung gestellt.
  • Bei groben Verstößen (z.B. Straftaten) können wir dich auch sofort von der Reise ausschließen. Entstehende Kosten hast du zu tragen.

5.6. Mindestteilnehmerzahl

  • Wenn eine für die Reise angegebene Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reisebeginn nicht erreicht ist, können wir die Reise absagen.
  • Wird die Reise auf Grund einer nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl abgesagt, erstatten wir dir bereits für die Reise getätigten Zahlung.
  • Sagen wir auf Grund einer nicht erreichten Mindestteilnehmerzahl eine Reise ab, kannst du eine kostenfreie Umbuchung auf eine gleichwertige Reise erhalten.
    • Dies musst du uns unverzüglich nach Absage der Reise mitteilen.

5.7. Kündigung infolge höherer Gewalt

  • Infolge höherer Gewalt bis du und wir berechtigt den Reisevertrag zu kündigen.
  • Tritt höhere Gewalt vor Reisebeginn auf, erstatten wir dir alle bereits für die Reise getätigten Zahlungen.
  • Tritt eine höhere Gewalt während der Reise auf, gilt:
    • Ist die Beförderung Teil des Reisevertrags, teilen du und wir uns die Rückreisekosten.
    • Alle weiteren Mehrkosten müssen von dir getragen werden.
    • Als höhere Gewalt gelten u.a. insbesondere:
      • Epidemien & Naturkatastrophen
      • Politische Unruhen & Kriege
      • Terroranschläge
      • Streik (eingeschränkt)

5.8. Umbuchungen

  • Möchtest du deine Reise umbuchen, kannst du das innerhalb folgender Fristen tun:
    • Bei Bus- & Bahnreisen bis 30 Tage vor Reisebeginn
    • Bei Schiffsreisen bis 50 Tage vor Reisebeginn
    • Bei Flugreisen bis 95 Tage vor Reisebeginn
  • Für Umbuchungen erheben wir eine Kostenpauschale von 30,00 EUR pro Reise.
  • Kostet die von dir gewählte neue Reise mehr als die bisher gebuchte alte Reise, musst du für die höheren Reisekosten aufkommen.
  • Kostet die von dir gewählte neue Reise weniger als die bisher gebuchte alte Reise, erhältst du den Differenzbetrag von uns erstattet.

6. Gewährleistung & Abhilfe

  • Tritt während der Reise ein Mangel auf kannst du von uns die Behebung des Mangels (Abhilfe) oder eine gleichwertige Ersatzleistung verlangen, wenn
    • die Abhilfe keinen unverhältnismäßigen Aufwand erfordert.
  • Einen Reisemangel musst du unverzüglich an uns melden.
  • Die Anzeige des Mangels gegenüber eines Leistungserbringers vor Ort (z.B. Hotel) genügt nicht.
  • Der Zeitpunkt der Meldung eines Reisemangels ist ausschlaggebend für die Berechnung von Reisepreisminderungen.
  • Ist die Behebung eines Mangels durch uns unmöglich oder wird von uns verweigert, kannst du den Reisevertrag mangelbedingt Kündigen (gemäß §651 e BGB). Voraussetzung ist:
    • Du hast uns den Mangel gemeldet
    • und du hast uns eine Frist zur Mangelbehebung (Abhilfe) gesetzt.
  • Ein Mangel ist zu melden an:
    Schneeezeit-Reisen UG (Haftungsbeschränkt) & Co. KG
    Am Gerhardshain 2
    24768 Rendsburg
    Telefon: 0049 4331 4394 658
    E-Mail: mail@schneeezeit-reisen.de
    Geschäftszeiten: Mo.-Fr. 10:00 – 18:00
  • Beruht der Mangel auf einem Umstand, für den wir verantwortlich sind, kannst du auch Schadensersatz von uns verlangen.

7. Ansprüche und Verjährung

  • Ansprüche gegen uns kannst du nach Reiseende innerhalb eines Monats schriftlich unter der in Ziffer 6 genannten Adresse geltend machen.
  • Von der Frist ausgenommen sind schuldhafte Verletzungen des Lebens, Körpers und der Gesundheit, welche durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder durch Erfüllungsgehilfen (Hotel, Busunternehmen, …) erfolgt sind.
  • Ist es dir innerhalb der Frist ohne eigenes Verschulden nicht möglich Ansprüche geltend zu machen, kannst du dies auch nach Ablauf der Frist tun.

8. Haftungsbegrenzung

  • Für Schäden, die keine Körperschäden sind, haften wir nur bis zum dreifachen Reisepreis.
    • Solange ein Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig entstanden ist,
    • oder wir für den Schaden eines Leistungserbringers (z.B. Hotel) verantwortlich sind.
  • Unsere Haftung für Schadensersatz (deliktische Haftung) beträgt pro Teilnehmer und Reise 4.500,00 EUR. Bei einem Reisepreis über 1.500,00 EUR haften wir max. in Höhe des dreifachen Reisepreises.
  • Wir haften nicht für Schäden die durch Dritte (z.B. Skiverleih, …) entstehen, wenn
      die Leistung Dritter nicht Bestandteil unserer Reise ist

    • und du Dritten für die Leistung Geld bezahlt hast
  • Gelten internationale Übereinkommen bezüglich der Haftung bei Schäden, oder Gesetze die hierauf beruhen (z.B. Beförderungsbedingungen bei Bergbahnen), können wir uns im Schadensfall hierauf berufen

9. Gerichtsstand

  • Für folgende Personen ist der Gerichtsstand bei Rechtsstreitigkeiten Kiel:
    • Personen ohne Gerichtsstand (Wohnsitz) in Deutschland
    • Personen mit unbekanntem Wohnsitz
    • Vollkaufleute
  • Für Passivprozesse ist der Gerichtsstand Kiel.

10. Allgemeines

  • Sind einzelne Teile des Reisevertrags unwirksam, bleiben alle anderen Teile weiterhin wirksam.